Headerbild Stadtbibliothek

Veranstaltungen

  • WollLust

    Sie handarbeiten gerne? Ihnen fehlen Gesellschaft und Tipps? Dann können Sie mit Gleichgesinnten in gemütlicher Runde Handarbeiten, Quatschen, Kaffeetrinken...

  • Stricklieseln & Co.

    Stricken, häkeln oder sticken Sie gerne? Dann sind Sie bei uns richtig. Bei uns können Sie sich an mit Gleichgesinnten treffen und an Ihren Projekten arbeiten.

  • Bücherbörse

    Bei unseren Bücherbörsen können Sie ausgesonderte Medien der Stadtbibliothek und gespendete Bücher zu einem "Kilopreis“ von 2 Euro erwerben. Mit dem Erlös unterstützt der Förderverein die Veranstaltungsarbeit der Bibliothek.

alle Veranstaltungen

Nacht der Bibliotheken – Bibliotheken bewegen

Am Freitag, 6. März findet in ganz Nordrhein-Westfalen die Nacht der Bibliotheken statt. Auch die Gelsenkirchener Stadtbibliothek beteiligt sich mit einem spannenden Programm zu dem Motto "eMotion - Bibliotheken bewege!". In der Zentralbibliothek im Bildungszentrum werden mehrere Poetry-Slams mit einigen der besten Poetry-Slammern Deutschlands, u.a. Vizeweltmeister Sebastian 23 und Ruhr-Pokal-Gewinner Jason Bartsch sowie Max Gebhard stattfinden. In der Stadtteilbibliothek Horst wird eine Bewegungsrallye mit Michel und Pippi für Kinder veranstaltet. In der Kinderbibliothek kann Cross-Boccia gespielt werden. Weitere Highlights sind der vorzeitige Start unserer Bücherbörse und ein #bookup, bei dem hinter die Kulissen der Bibliothek geführt wird. Im Makerspace zum Schnuppern können 3D-Drucker und Raspberry Pi live erlebt und ausprobiert werden.

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie hier, in unserem Veranstaltungskalender und auf unserer Facebook-Seite.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei!

Bücher zum Kilopreis

Die Bücherbörse der "Freunde der Stadtbibliothek e.V.“  startet dieses Jahr schon am Freitag, 6. März mit einer vorzeitigen Eröffnung von 16 bis 21 Uhr im Rahmen der "Nacht der Bibliotheken"
Bis Samstag, 21. März können im Bildungszentrum an der Ebertstraße (Mehrzweckraum, Eingang Kinderbibliothek) Bücher, Zeitschriften, CDs und andere audiovisuelle Medien zu günstigen Preisen gekauft werden. Geöffnet ist die Bücherbörse von Montag bis Freitag 11 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr.

Bevorstehender Umzug der Stadtteilbibliothek Buer

Wegen des bevorstehenden Umzugs schließt die Stadtteilbibliothek Buer ab Montag 23. März ihre Pforten.
Voraussichtlich am Samstag, 18. April wird sie dann im Linden-Karree auf der Hochstraße 40-44 wieder eröffnet.
Die Leihfristen der Medien, die derzeit in der Zweigstelle ausgeliehen oder verlängert werden, wurden bereits bis Mai/Juni hochgesetzt.
Weitere Infos gibt es unter 0209/169-4378.

Katalog und Verlängern per Android-App

Für Android-Geräte gibt es die Web Opac App, die Sie kostenlos im Google Play Store herunterladen können. Mit der App haben Sie u. a. folgende Möglichkeiten:

  • Suche im Katalog der Stadtbibliothek
  • Merkliste für Medien
  • Anzeige der ausgeliehenen Medien
  • Verlängerung von ausgeliehenen Medien
  • Vorbestellen von Medien
  • Benachrichtigung bei Medien, die abgegeben werden müssen (keine Garantie!)

Ökoprofit im Bildungszentrum

Neben Verpackungen, Papier und Restmüll können Besucherinnen und Besucher nun auch CDs, DVDs, Tonerkartuschen, Handys und Batterien in eigens dafür im oberen Foyer des Bildungszentrums aufgestellten Behältern entsorgen.

Dies ist nur eine von vielen Maßnahmen, die das Referat Außerschulische Bildung mit der Stadtbibliothek und der Volkshochschule am Standort Bildungszentrum im Rahmen des Projektes Ökoprofit umgesetzt hat und noch umsetzen wird. Bei Ökoprofit geht es darum, in einem ganzheitlichen Ansatz Prozesse und Produkte zu optimieren, um damit Kosten zu senken und gleichzeitig ökologisch und sozial ausgewogener zu arbeiten.
Unser Referat hat im Januar 2015 die Auszeichnung als Ökoprofit-Betrieb erhalten!

E-Medien in der Bibliothek - mein gutes Recht!

Millionenfach nutzen Bürgerinnen und Bürger das breite Medienangebot der Bibliotheken in Deutschland. Um die Vielfalt der Medien in Bibliotheken weiterhin gewährleisten zu können, müssen dort auch E-Books ausleihbar sein. Allerdings stehen Bibliotheksnutzern viele E-Books nicht zur Verfügung. Denn mit Hinweis auf geltendes Urheberrecht weigern sich manche Verlage, E-Books an Bibliotheken zu lizensieren.

Fordern Sie daher: Ein modernes Urheberrecht, das den Bibliotheken erlaubt, uneingeschränkt E-Books genauso wie gedruckte Bücher zu kaufen und zu verleihen, und den Autorinnen und Autoren eine angemessene Vergütung ermöglicht!

Weitere Informationen unter:
http://www.bibliotheksverband.de/dbv/kampagnen/e-medien-in-der-bibliothek.html

buecher-logo
Munzinger-Logo
Nachschlagewerke online

Hilfe
Werde unser Fan auf Facebook

Logo-e-Bib_Ausschnitt_96dpi_200

Abbildung: Imagefilm
linie
VHS-Logo
Logo der Stadt Gelsenkirchen
Logo Flickr
RSS-Feed_Icon RSS-Feed
Startseite
Sie sind hier: