Headerbild Stadtbibliothek

Veranstaltungen

RSS-Feed_Icon
RSS-Feed

weitere Veranstaltungen

Mord am Hellweg – Kartenvorverkauf

Bereits zum dritten Mal nimmt die Stadt Gelsenkirchen an Europas größten Krimifestivals „Mord am Hellweg“ teil.

Für die Lesung von Volker Kutscher, der am 13. November im Ratssaal des neuen Hans-Sachs-Hauses aus seinem dann frisch erschienenen Krimi "Märzgefallene" lesen wird, können Sie Karten erwerben. VVK-Preis: 13,90 Euro/ermäßigt 11,90 Euro.

Die große Mord-am-Hellweg-Thrillernacht am 8.11.2014 ist bereits ausverkauft.

Tickets gibt es in der Zentralbibliothek im Bildungszentrum, (Telefon 0209/169-2819, nur Barzahlung) und unter www.mordamhellweg.de.

Bücherbörse im Bildungszentrum

Die „Freunde der Stadtbibliothek e.V.“ laden ab Samstag, 25. Oktober. bis 08. November wieder zu ihrem traditionellen Bücherflohmarkt in das Bildungszentrum an der Ebertstraße ein (Mehrzweckraum, Eingang Kinderbibliothek). Von Montag bis Freitag 11 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr werden Bücher, Zeitschriften, CDs und andere audiovisuelle Medien zu günstigen Preisen verkauft. Auch einige antiquarische Schätze gehören zur Angebotspalette. Mit dem Erlös werden vor allem Projekte und Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche in der Stadtbibliothek unterstützt.

Ökoprofit im Bildungszentrum

Neben Verpackungen, Papier und Restmüll können Besucherinnen und Besucher nun auch CDs, DVDs, Tonerkartuschen, Handys und Batterien in eigens dafür im oberen Foyer des Bildungszentrums aufgestellten Behältern entsorgen.

Dies ist nur eine von vielen Maßnahmen, die das Referat Außerschulische Bildung mit der Stadtbibliothek und der Volkshochschule am Standort Bildungszentrum im Rahmen des Projektes Ökoprofit umgesetzt hat und noch umsetzen wird. Bei Ökoprofit geht es darum, in einem ganzheitlichen Ansatz Prozesse und Produkte zu optimieren, um damit Kosten zu senken und gleichzeitig ökologisch und sozial ausgewogener zu arbeiten. Unser Referat nimmt seit März dieses Jahres an diesem Projekt teil und hofft, im November bei der Abschlussprüfung die Ökoprofit-Auszeichnung zu erhalten.

E-Medien in der Bibliothek - mein gutes Recht!

Millionenfach nutzen Bürgerinnen und Bürger das breite Medienangebot der Bibliotheken in Deutschland. Um die Vielfalt der Medien in Bibliotheken weiterhin gewährleisten zu können, müssen dort auch E-Books ausleihbar sein. Allerdings stehen Bibliotheksnutzern viele E-Books nicht zur Verfügung. Denn mit Hinweis auf geltendes Urheberrecht weigern sich manche Verlage, E-Books an Bibliotheken zu lizensieren.

Fordern Sie daher: Ein modernes Urheberrecht, das den Bibliotheken erlaubt, uneingeschränkt E-Books genauso wie gedruckte Bücher zu kaufen und zu verleihen, und den Autorinnen und Autoren eine angemessene Vergütung ermöglicht!

Weitere Informationen unter: www.ebooks-in-bibliotheken.de.

buecher-logo
Munzinger-Logo
Nachschlagewerke online

Hilfe
Werde unser Fan auf Facebook

Logo-e-Bib_Ausschnitt_96dpi_200

Abbildung: Imagefilm
linie
VHS-Logo
Logo der Stadt Gelsenkirchen
Logo Flickr
RSS-Feed_Icon RSS-Feed
Startseite
Sie sind hier: